Autor des Monats Juni

Romy Fölck


Als Krimibuchhändlerin träumt man auch öfters davon bestimmte Autoren in seiner Buchhandlung zu begrüßen. Gerne hätte ich am 25. Juni Romy Fölck bei Miss Marple begrüßt, doch die aktuellen Auflagen stehen dem derzeit leider noch entgegen.

Ihre beiden Romane mit der Polizistin Frida Paulsen »Bluthaus« und »Totenweg« haben mich auf Anhieb restlos begeistert. Sie sind in der Elbmarsch angesiedelt, dort lebt die auch die Autorin mittlerweile. Ich finde, das spürt man auch in ihren Büchern, sie ist der Landschaft und den Charakteren sehr nah.

Romy Fölck ist 1974 in Meißen geboren, studierte Jura und mit Mitte 30 entschied sie sich, glücklicherweise für die Krimiwelt, nur noch vom Schreiben leben zu wollen und ich hoffe sehr, es werden noch ganz viele Romane folgen.